Business Anders Machen

4 Jan Gordian Hense

Business Anders Machen

Was wäre, wenn es im Business wirklich darum ginge, Menschen zu befähigen? Warum ist es Unternehmern, die Verantwortung tragen, heute zu Tage wichtig, Menschen in ihren Talenten so zu befähigen, dass Sie auf Dauer mit Power und Freude aktiv sind? Ist es nicht elementar von Bedeutung, Menschen in ihrer Entwicklung auch als Unternehmer ohne grossen eigenen Nutzen nach vorne zu bringen? Zugegeben: Das sind jetzt schon einige provokante Fragen. Doch fragen Sie einmal einen erfolgreichen Manager, worum es ihm in der Tiefe des Unternehmens geht. Viele Chefs werden Ihnen sagen „Ich möchte Gewinne erwirtschaften“ oder „Mein Ziel ist es, die Marktanteile zu erhöhen“ und ähnliche Sätze. Diese sind durchaus nachvollziehbar. Doch wer bewirkt all diese Zielerreichungen? Es sind ausschliesslich die Menschen, die ihn ausmachen: den entscheidenden Unterschied, auf den es ankommt!

Mit einem Netzwerk, das die Expertin Beate Nimsky zurzeit in Europa aufbaut, geht es darum, immer den Menschen in den Vordergrund zu stellen. Frau Nimsky setzt sich dafür ein, Persönlichkeiten zu befähigen, die selbst Lust auf Erfolg haben. Nur so ist es möglich, dass sie sich weiterentwickeln und auch ein eigenes Business mit Erfolg aufbauen. Es geht Beate Nimsky darum, ein anderes Bewusstsein für ein geschäftliches Miteinander zu fördern. Die Expertin hat es sich auf die Fahne geschrieben, den Menschen als Individuum in den Vordergrund zu stellen. Das geht auch ganz ohne Ellenbogenmentalität, sondern autonom, mit Power, Spass und im Team. Wie aber kann dies im  Detail funktionieren? Darüber spricht Beate Nimsky jetzt gerne in einem Gastbeitrag und stellt Ihnen hier die wichtigsten Elemente vor.

Sehen Sie jeden Menschen als Individuum

Keine Frage: Jeder Mensch tickt völlig anders. Es ist wichtig, dass Manager und Chefs wissen: Ohne meine Mitarbeiter kann ich kaum Erfolge im Unternehmen generieren! Deshalb ist es das A und O, dass Sie Ihre Mitarbeiter als Mensch und wichtiges Wesen betrachten. Nehmen Sie alles ernst, was Ihre Leute Ihnen zu sagen haben. Fördern Sie die Talente Ihrer Kollegen und heben Sie die Vorteile hervor. Sorgen Sie für beste Motivation in Ihrem Team, indem Sie zum Beispiel in regelmässigen Intervallen Events wie Sommer- oder Weihnachtsfeste stattfinden lassen. Und wenn dies nicht möglich ist, dann feiern Sie miteinander online! Das macht Spass. Ein DJ lässt sich auch dafür organisieren und auch die Mitarbeiter geben gerne ihre Beiträge ab und gestalten im Vorfeld dieses Online-Event mit. Sie werden staunen, welche Ideen alle zum Vorschein kommen. Und das kostet Sie wenig …

Heben Sie die Stärken der Mitarbeiter hervor

Warum wissen viele Unternehmer sehr schnell, was ihre Mitarbeiter besser machen könnten? Wieso nur kritisieren wir viel lieber, als dass wir die Angestellten in Ihren Stärken loben und ihnen dabei ein mehr als gutes Gefühl schenken? Denken Sie einmal an Ihre eigenen Schul- und Ausbildungszeit zurück: War es nicht mehr als motivierend, wenn Sie gelobt wurden? Machte es nicht grossen Spass, wenn Ihr Chef Ihr Talent erkannt und dieses gefördert hat? Genau so sollten Sie auch mit Ihren Mitarbeitern umgehen : Wer lobt, wird gewinnen! und dies sogar mehrfach: in persönlicher Anerkennung, im Umsatz, in der Außenwirkung und im Inneren. Denn ein ehrlich ausgesprochenes Lob erhebt nicht nur die Person, sondern auch sich selbst!

Fördern Sie Talente und suchen Sie regelmässig das Gespräch mit Ihren Mitarbeitern

Jeder Mitarbeiter hat andere Stärken. Während der Eine sehr einfühlsam, sensibel und teamorientiert ist, können andere Angestellten  auch unter hoher Anspannung Höchstleistungen vollbringen. Sie gelten als belastbar und bringen eine hohe Ausdauer mit, was auch Rückschlüsse auf eine starke, disziplinierte Persönlichkeit zulässt. Egal, wie man das Blatt auch dreht und wendet: Fördern Sie die Talente Ihrer Mitarbeiter immer! Denken Sie daran: Ohne die Menschen, die in Ihrem Unternehmen mit einem hohen Mass an Motivation agieren müssen, werden Sie auch dauerhaft keine Erfolge feiern. Wie gelingt es Ihnen, Ihre Mitarbeiter so zu motivieren, dass diese mehr tun, als von ihnen verlangt wurde?

Blicken Sie über den Tellerrand hinaus

Manchmal befinden wir Menschen uns in einem Tunnelblick und möchten nur eine einzige Sache (etwas verbohrt?) verfolgen. Damit auch Sie sich als Führungskraft immer wieder aufs Neue reflektieren und das Beste geben, was Sie geben können, sollten Sie sich selbst coachen lassen. Manchmal hilft auch die Meinung eines neutralen Betrachters oder von einem Mitarbeiter, dem Sie Ihr Vertrauen schenken, etwas über den Tellerrand hinaus zu blicken. Bleiben Sie offen für Veränderungen. Nichts im täglichen Business ist so, wie es einmal war. Sprechen Sie auch mit Ihren Mitarbeitern über das, was sie über die aktuelle Lage denken. Das hilft Ihnen auf Dauer, als Team am gleichen Strang zu ziehen. Der regelmässige persönliche Austausch mit Ihren Angestellten ist die Basis für Ihren Erfolg. Wen haben Sie, dessen Feedback Sie annehmen und reflektieren können, um selbst zu wachsen?

Loben Sie Ihre Talente nicht nur in Form von finanziellen Anreizen

Stärken sollten bei Ihrem Team verstärkt werden. Das geht am besten dann, wenn Sie Ihren Leuten das Lob und die Anerkennung so schenken, wie es für diese stimmig ist. Das freundliche und konstruktive Miteinander ist auch zu Zeiten des Home-Office wichtiger denn je. Was wäre mit einem Anruf, der einfach danach fragt, wie es dem Mitarbeiter gerade geht? Egal – wann immer es wieder möglich ist – , ob ein Einladung zu einem netten Barbesuch, das Extra-Geschenk zum Urlaub oder die Tatsache, dass Sie im Büro regelmässig gesundes Obst und feinen Tee gratis reichen: Es sind die kleinen Dinge im Alltag, die für eine hervorragende Motivation Ihrer Angestellten sorgen. Zeigen auch Sie, dass Sie Mensch und keine Maschine sind. Das kommt bei den meisten Kollegen sehr gut an.

Fazit

Sie sehen an diesen Ideen von Beate Nimsky: Es lohnt sich, Menschlichkeit und Fairness mit grossen Erfolgen in einem wunderbaren Einklang miteinander verschmelzen zu lassen. Bleiben Sie immer am Ball, damit Sie Ihre Mitarbeiter in ihrer aktuellen Lebenssituation gut verstehen.

Photo by krakenimages on Unsplash

Leave a Reply