Projekte

Projekte zur Nachhaltigkeit und Aufklärung

Neben unserer Haupttätigkeit, dem Online-Marketing, beschäftigen wir uns mit weiteren Projekten. Ein Thema dabei ist die nachhaltige Mobilität. Mit carmart.ch haben wir dafür einen Blog eingerichtet der über die „Neue Mobilität“ berichtet. In unregelmässigen Abständen berichten wir auf diesem Blog über interessante Entwicklungen zu dem Thema. Gleichzeitig sind wir Firmen-Mitglied im Elektromobilclub Schweiz. Zusammen mit Mitgliedern des Clubs organisieren wir Events und Treffen. So z.B. das monatliche Treffen für Elektroauto-Besitzer und die es werden wollen in Oftringen. Weitere Aktivitäten dazu sind geplant und werden auf carmart.ch veröffentlicht. Über weitere Blogs informieren wir zudem über Aufklärung zu aktuellen Entwicklungen. Zum Beispiel der Disruption in vielen Industriebereichen oder Trends aus aller Welt.

Projekt carmart.ch – Berichte zu New Mobility

Logo Carmart New Mobilitycarmart.ch berichtet seit dem Jahr 2003 ausführlich über EreignisseNeuheiten und Nachrichten aus dem Mobilitätsmarkt. Neben Neuvorstellungen, dem Markt und seinen Entwicklungen werden auch Erfahrungsberichte und Fahrberichte über Fahrzeuge aller Art veröffentlicht. Bei der Betrachtung des Marktes nehmen wir eher den Blick aus Sicht des Kunden, Verbrauchers und Betroffenem ein und legen auch Schwerpunkte auf wirtschaftliche und umweltbezogene Themen.

 

Projekt Firmenmitglied im ECS – dem Elektromobilclub Schweiz

ECS Elektromobilclub SchweizDer ECS Elektromobilclub Schweiz engagiert sich seit 1993 als Verband im Bereich Elektromobilität. Schon zuvor waren die Gründungsmitglieder beim damaligen Fahrer- und Konstrukteursverband Schweiz FKVS aktiv tätig, bevor daraus dann am 05.06.1993 der ECS in Bern entstand.  Der ECS setzt sich als Nutzerverband für die weitere Entwicklung der Elektromobilität, insbesondere bezüglich barrierefreiem Zugang zu Ladeinfrastruktur und dessen weiteren Ausbau, ein. Bereits schon in der 90-er Jahre hat sich der ECS massgeblich finanziell und organisatorisch an der Entwicklung der Ladenetz-Datenbank LEMNET und dem Projekt Park&Charge (einfache barrierefreie Ladeinfrastruktur) beteiligt.

 

Projekt outview.ch – Artikel über Disruption

Outview.ch - Informationen zur DisruptionDurch die immer stärkere Vernetzung, Globalisierung und Digitalisierung werden zunehmend Projekte und Produkte möglich, die herkömmliche ersetzen werden. Dabei tritt oft ein extremer wirtschaftlicher Vorteil auf, der die Transformation erheblich zu beschleunigen hilft. Auf der einen Seite bietet das enorme Vorteile für alle von uns, zerstört aber auch herkömmliche, alte Strukturen mit all seinen Folgen. Ein Beispiel ist die Elektromobilität bzw. die neuen Mobilitätssysteme. Sie werden die klassische Autoindustrie ersetzen, viele Arbeitskräfte freisetzen und das Leben vieler Menschen verändern. Gleichzeitig schaffen sie neu, aber andere Arbeitsplätze, helfen die Umwelt zu schonen und das Leben für viele einfacherer, sicherer und angenehmer zu gestalten. Auf outview.ch berichten wir über alle Aspekte rund um solche Disruptionen.

 

Online-Shops – Show-Cases wurden zu Selbstläufern

Am Anfang unserer Tätigkeit, im Online-Marketing und eCommerce, wollten wir unseren Kunden beweisen wie gut wir sind. Deshalb schufen wir eigene Online-Shops und begannen sie zu vermarkten. Aus Show-Cases wurden Erfolge, so dass wir uns entschlossen haben diese weiter zu führen. Hier stellen wir sie Ihnen vor.

 

Projekt schuhband.ch – Schnürsenkel und Zubehör

schuhband.ch - Schnürsenkel ShopIn unserem Online-Shop schuhband.ch verkaufen wir online Schnürsenkel, Schuhspanner oder anderes Schuh-Zubehör. Auf die Idee zu diesem Shop sind wir im Rahmen eines Recherche-Projektes gestossen. Wir haben die verschiedenen Grundbedürfnisse untersucht und analysiert wie viele durch Online-Shops abgedeckt sind. Dabei sind wir darauf gestossen, dass es praktisch keinen reinen Online-Shop für Schuhzubehör in der Schweiz gab. Mittlerweile machen uns das natürlich einige nach. Dennoch sind wir der mit der spitzesten Ausrichtung im Markt.

 

Projekt hand-fans.ch – Kühle Brise ohne Elektrosmog

Hand-Fans.ch Logo Unser Handfächer-Shop hand-fans.ch war unser aller erster Online-Shop in der Schweiz. Er erblickte das Licht der Welt bereits im Jahre 2007. Für einen absoluten Beginner-Show-Case suchten wir nach einem Artikel den wir in einem Online-Shop präsentieren konnten. Da es an dem Tag recht heiss und schwül war, kam uns der Gedanke einen Shop für Handfächer zu erstellen. Eigentlich füllten wir den Shop nur mit fiktiven Handfächer-Artikeln um den Shop unseren Kunden präsentieren zu können. Es ging ja eigentlich nur darum unser Können unter Beweis zu stellen. Wider erwarten bestellten auf einmal Kunden Handfächer. Nun gebot es unsere Ehre auch zu liefern. Und so entwickelte sich ein reges Handfächer – Geschäft über diesen Shop.