Erfolgsgewohnheit Pausen!

30 Mai Gordian Hense

Erfolgsgewohnheit Pausen!

Wer rastet, der rostet nicht, sondern regeneriert sich!

Wer kontinuierlich Leistung von sich fordert, der sollte seinem Körper und Geist dringend auch regelmäßige Pausen zur Regeneration gönnen. Doch viele Unternehmer sind auch heute noch der Meinung ‚viel hilft viel‘ und arbeiten immer mehr, wenn sie feststellen, dass ihre Leistungen nachlassen, weil sie schlichtweg erschöpft sind. Ein Teufelskreis beginnt, denn statt für mehr Ruhe und Entspannung zu sorgen, streichen sie sämtliche Aktivitäten aus ihrem Alltag heraus, die ihnen guttun, um diese Zeit mit noch mehr Arbeit zu füllen. In diesem Artikel erklärt dir Grigori Kalinski, der beste Kindle Coach im deutschsprachigen Raum, warum auch kurze Pausen eine grosse Wirkung erzielen können und wie du es schaffen kannst, aus dem Teufelskreis der Erschöpfung auszubrechen, wieder produktiver zu werden und dabei sogar mehr Freizeit geniessen zu können!

Ich brauche dringend wieder Urlaub!

Spätestens, wenn dieser Satz in deinen Gedanken auftaucht, weisst du: Ich benötige dringend eine Pause zur Erholung, um dem Alltagsstress zu entfliehen. Leider ziehen es viele Menschen vor, sich vollkommen zu überarbeiten, ehe sie sich eine Pause gönnen. Dabei ist es viel sinnvoller, präventiv an die ganze Sache heranzugehen und es erst gar nicht zur Überforderung und der damit einhergehenden Erschöpfung kommen zu lassen. Selbstverständlich kannst du dir auch im entspannten Zustand hin und wieder einen Urlaub gönnen, doch es ist ein Unterschied, ob du das Gefühl hast, den Urlaub nehmen zu müssen, um nicht vollends zusammen zu klappen, oder aber, ob du den Urlaub nimmst, um einfach eine gute Zeit zu haben. Es spielt übrigens keine Rolle, wie lange dein Urlaub andauert, denn Studien haben bewiesen, dass ein Urlaub, der länger als acht Tage andauert, keine zusätzliche Entspannung mehr bringt – ein ca. einwöchiger Urlaub ist daher genauso erholsam wie ein zweiwöchiger Urlaub!

Welchen Effekt haben kleine Pausen?

Wenn du das Gefühl tiefer Erschöpfung kennst, so wirst du wahrscheinlich nicht glauben wollen oder können, dass kurze Pausen an diesem Zustand wirklich etwas verändern können. Doch tatsächlich reichen regelmäßige Pausen mit einer Dauer von ca. 10 Minuten schon aus, um wieder konzentrierter zu sein und sich ein Stück weit zu regenerieren. Führst du also alle zwei Stunden eine kurze Pause in deinen Arbeitsalltag ein, so kannst du einem Burnout effektiv vorbeugen. Nutze diese Zeit, um eine leckere Tasse Kaffee zu trinken oder einfach nur kurz die Augen zu schliessen, dich auf deinen Atem zu konzentrieren und so zur Ruhe zu kommen. Selbstverständlich wirken diese kurzen Pausen nur dann, wenn du nicht bereits vollkommen überlastet bist, es handelt sich hierbei um eine Präventivmassnahme.

Stellst du fest, dass du bereits mitten in der Erschöpfung steckst, so bringen diese kurzen Pausen dennoch einen positiven Effekt mit sich, reichen jedoch nicht aus, um aus dem Erschöpfungstief heraus zu klettern. Hier gilt es, zusätzlich morgens und abends mehr Zeit für die Entspannung einzuplanen. Starte den Tag bspw. mit einer 20-minütigen Meditation oder höre dir vor dem Einschlafen 30 Minuten lang Entspannungsmusik an. Natürlich kannst du auch anderen Aktivitäten nachgehen, die dich entspannen, denn was für dein einen zur Entspannung führt, hilft dem anderen noch lange nicht. Benötigst du Bewegung, um dich entspannen zu können, dann probiere doch einmal Qi Gong, Yoga, etc. aus oder gehe einfach in der Natur spazieren.

Welche Vorteile ergeben sich durch Entspannung?

Die Entspannung sorgt nicht nur dafür, dass du mehr Energie hast und dich besser fühlst, sondern stärkt auch deine Gesundheit. Des Weiteren wirst du produktiver und konzentrierter arbeiten können, wenn du ausgeruht bist. Du schaffst mehr Aufgaben innerhalb einer kürzeren Zeitspanne und hast dadurch sogar mehr Freizeit. Merke dir diesen Zusammenhang zwischen Arbeitsleistung und Entspannung auch in Zukunft für deine Mitarbeiter! Denn es kann gut sein, dass deine Arbeitnehmer in einer 25-Stunden-Woche deutlich mehr Produktivität an den Tag legen, als in einer 40-Stunden-Woche – einfach aus dem Grund, dass sie in der 25-Stunden-Woche mehr Zeit zur Erholung und Regeneration haben und sich demnach auch besser konzentrieren können. Ausserdem neigen wir Menschen dazu, dass wir stressige Aufgaben so schnell wie möglich vom Tisch haben möchten und uns daher nicht wirklich Mühe geben. Begegnen wir der Arbeit hingegen mit Freude und haben Spass daran, uns den Herausforderungen zu stellen, so werden wir alles daransetzen, um bestmögliche Ergebnisse abzuliefern.

Fazit

Es bringt dir keinerlei Vorteile, wenn du alles, was dir guttut aus deinem Leben streichst, um noch mehr Zeit für die Arbeit freizuschaufeln. Stellst du fest, dass du immer unproduktiver wirst, so ist es an der Zeit, innezuhalten, durchzuatmen und erst recht Zeit für Entspannung und Erholung einzuplanen. Je entspannter und ausgeglichener du bist, desto bessere Leistungen kannst du erbringen und desto schneller bist du auch bei der Erledigung deiner Aufgaben. Das Sprichwort ‚Weniger ist manchmal mehr‘ trifft auf das tägliche Arbeitspensum in jedem Fall zu. Ermögliche daher nicht nur dir selbst, sondern auch deinen Mitarbeitern viel Zeit zur Erholung und du wirst sehen, dass dein Unternehmen sogar schneller zum Erfolg geführt werden kann. Bereits kleine Pausen zwischendurch können einen grossen Effekt mit sich bringen und der Überforderung vorbeugen. Integriere zusätzlich morgens und abends ein wenig mehr Zeit für deine Regeneration und verabschiede dich endgültig von deiner Erschöpfung.

Über den Autor:

Grigori Kalinski gilt im deutschsprachigen Raum als führender Coach im Bereich des Amazon Kindle Publishings. Ungeachtet seines jungen Alters ist er seit einigen Jahren gern gesehener Gast in Talkshows und auf Seminaren. Seine Vision von einem besseren Leben führte ihn nach seinem abgebrochenen Studium auf den Amazon-Kindle-Markt. Mit geringem Aufwand konnte er bereits nach wenigen Wochen ein hohes passives Einkommen generieren. Heute gibt der Amazon-Kindle-Experte in Online-Seminaren und Einzel-Strategie-Gesprächen anderen Menschen sein wertvollstes Wissen an die Hand.

Leave a Reply