Honorarberatung für Jung und Alt – das lohnt sich!

10 Dez Gordian Hense

Honorarberatung für Jung und Alt – das lohnt sich!

Sind Sie es leid, immer wieder zu einer Bank zu gehen, die Ihnen nur ihre eigenen Produkte verkaufen möchte, an denen sie gut verdient? Möchten Sie nicht immer wieder bei jungen Angestellten einer Bank oder Sparkasse bzw. Versicherung „bei Adam und Eva mit den Erzählungen“ beginnen, wenn Sie nach passenden Lösungen suchen? Wenn es um das Thema Finanzen geht, sind die allermeisten Menschen schnell überfragt. Hier ist guter Rat nicht teuer, sondern reines Gold wert. In der Regel schalten die Menschen, wenn es ums Geld geht, einen Fachmann ein. Warum aber sollten Sie sich in so einem Fall aber an einen Honorarberater wenden? Was sind die Vorteile, wenn Sie sich einem unabhängigen Experten anvertrauen? Der Bankkaufmann und Finanz-Experte Uwe Löffeld erklärt Ihnen jetzt gerne in diesem Gastbeitrag, warum es sich lohnt, auf die Honorarberatung zu bauen. Herr Löffeld kennt sich in Sachen betriebliche Altersversorgung seit sehr vielen Jahren sehr gut aus. Er ist schon seit geraumer Zeit in der Finanzdienstleistungs-Branche tätig. In vielen Jahren Bank-Alltag war der Tätigkeitsschwerpunkt vom Experten immer auf die Altersvorsorge und die Geldanlage gelegt. Nachdem Uwe Löffeld 18 Jahre für ein einziges Versicherungsunternehmen tätig und an nur eine geringe Produktpalette von wenigen Anbietern gebunden war, hat er sich im Jahr 2005 selbständig als unabhängiger Makler gemacht. Jetzt kann er die besten Produkte für die Kunden herausfiltern und der Anleger profitiert in vielerlei Hinsicht von einem Honorarberater. In diesem Artikel nun die wichtigsten Schwerpunkte zu diesem spannenden Thema.

Sie kaufen nur das, was Sie gut verstehen

Manchmal kann kaum ein „Otto-Normalverbraucher“ zwischen den unterschiedlichen Produkten und Fonds sowie Versicherungs-Policen, die heute zu Tage angeboten werden, klaren Durchblick bewahren. Ein unabhängiger Honorarberater nimmt sich umfangreich Zeit für Sie und Ihre Anliegen  – und zwar dann, wenn Sie es brauchen. Der Kunde ist hierbei nicht an die Öffnungszeiten einer Bank gebunden. Auch Sie nehmen dann die Leistung von Honorarberater in Anspruch, wann Sie es für gut befinden. Zudem ist ein fairer Honorarberater nicht auf die Provisionen, die der Emittent (Hausgeber) ausschüttet, angewiesen.

Der Kunde bindet sich nicht an einen bestimmten Finanzanbieter oder eine einzige Bank

Vielleicht kennen Sie das: Sie gehen nur zu einer einzigen Bank und erhalten einen nur sehr eingeschränkten Überblick über bestimmte Fonds oder Versicherungen, die Sie kaufen können. Die Bank arbeitet schliesslich meist nur mit wenigen Anbietern zusammen. Die DekaBank zum Beispiel gehört, wie die Versicherungskammer, zur Gruppe der Sparkassen. An diese Anbieter ist also in diesem Falle die Sparkasse in den meisten Fällen gebunden. Bei einem freien Honorarberater hingegen können Sie aus dem bunten Blumenstrauss der besten Produkte die selektieren, die hervorragend zu Ihnen passen – und zwar unabhängig vom Emittenten. Der Berater legt den Fokus also immer auf den Vorteil des Kunden!

Die Leistungen sind transparent

Während so manche Bank oder Versicherung viele versteckte Kosten in den Produkten hat, sind die Preise, die Sie für den Honorarberater bezahlen, sehr durchschaubar und klar. Zudem nimmt sich der Experte immer Zeit, Ihnen alles, was mit dem Produkt in Verbindung steht, von der Pike auf genau zu erklären. Damit stehen die Chancen sehr gut, dass Sie bei allem, was das Portfolio anbelangt, immer klaren Durchblick bewahren.

Ihr persönlicher Berater steht Ihnen immer zur Verfügung

Wenn Sie Ihren Honorarberater persönlich immer wieder einmal kontaktieren, dann bauen Sie ein Vertrauensverhältnis auf. Sie können Termine unabhängig von den Öffnungszeiten einer Bank oder Versicherung vereinbaren. Während Angestellte einer Bank oder Versicherung oft schnell wechseln und Karriere machen möchten, baut sich ein solider Honorarberater einen Kundenstamm auf, den er über viele Jahre hinweg begleiten möchte. Sie als Kunde profitieren davon – schliesslich geht es um Ihr hart verdientes Geld!

Sie blicken im Dschungel der Finanzprodukte perfekt durch

Nicht immer verstehen die Kunden das, was sie kaufen. Hier sind Depotkosten, dort Verwaltungsgebühren oder Provisionen für den Abschluss mit dabei. Auch online ist es oft nicht einfach, Durchblick zu wahren und zu wissen, was man wirklich kauft. Beim Thema Steuern sollten Sie nichts dem Zufall überlassen. Ein Honorarberater möchte Ihnen nicht nur „irgendetwas schnell verkaufen, woraus er einen persönlichen Profit zieht.“ Ein solider Berater erklärt Ihnen genau, worauf es bei der Auswahl der passenden Möglichkeiten ankommt. Der Experte kennt sich nicht nur in Versicherungen oder Fonds, sondern meist auch bei Altersvorsorge und Baufinanzierungen und vielen Gebieten mehr, perfekt aus. Sie erhalten also alle Leistungen, die Sie brauchen, aus einer einzigen Hand. Die Berechnung des Honorars ist fair und absolut transparent.

Fazit

Herr Uwe Löffeld ist für die Honoris-Finance GmbH erfolgreich tätig. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer und Gründer Andree Breuer hat er eine Zusammenarbeit geschlossen. Von diesem Expertenwissen kann jeder profitieren – egal, ob Jung oder Alt. Natürlich kennt sich ein renommierter Berater auch dann hervorragend aus, wenn es um Änderungen und neue Tricks zum Steuern sparen oder gegen Inflationsrisiken geht.

Leave a Reply