Klarna übernimmt PriceRunner

2 Nov Gordian Hense

Klarna übernimmt PriceRunner

Klarna übernimmt PriceRunner, um das Bankerlebnis für seine 90 Millionen Kund*innen weltweit zu verbessern

Klarna, einer der weltweit führenden Bank-, Zahlungs– und Shoppingdienstleister, gibt die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Übernahme von PriceRunner bekannt. PriceRunner wird die Klarna App um neue Funktionen in Form von Produktbewertungen, dem Entdecken von Produkten und Preisvergleichen erweitern, um das Einkaufs-, Zahlungs- und Bankerlebnis für Verbraucher*innen weltweit zu verbessern.

Das nahtlose Einkaufserlebnis von Klarna – von der Inspiration und Produktauswahl über die flexible Bezahlung und Sendungsverfolgung bis hin zur Lieferung und Rücksendung – wird durch PriceRunners tägliche Preisaktualisierungen, Bewertungen, professionelle Tests und intelligente Filteroptionen erweitert, um so allen Klarna Kund*innen ein noch verbessertes Einkaufserlebnis zu bieten. Klarna wird die Funktionalitäten von PriceRunner in sein globales Angebot integrieren. Darüber hinaus werden Händler, die Klarna nutzen, von verbesserten Einblicken in das Kaufverhalten ihrer Kund*innen, erhöhtem Website-Traffic und optimierten Marketingmöglichkeiten profitieren, um so ihr Wachstum weiter voranzutreiben.

David Fock, Chief Product Officer bei Klarna: „Unser Ziel bei Klarna ist es, das Zahlungs- und Bankerlebnis so gut wie möglich zu gestalten. Dabei möchten wir Verbraucher*innen die Möglichkeit geben von der Produktentdeckung bis zum Bezahlen so einzukaufen, wie es für sie persönlich am besten ist. Die Übernahme wird unsere Angebote in den Bereichen Banking und Zahlungsdienste weiter stärken und unsere globale Wettbewerbsfähigkeit fördern. Sie unterstreicht zudem, dass Klarna kein Marktplatz sein wird, sondern eine praktikable und wettbewerbsfähige Alternative für Handelspartner gegenüber Amazon, Google und Facebook bietet. Das Team von PriceRunner passt mit ihrem Talent und ihrer Leidenschaft perfekt zu uns und wir freuen uns darauf, was wir gemeinsam erreichen können.“

Mikael Lindahl, Chief Executive Officer von PriceRunner: „In den letzten fünf Jahren haben wir PriceRunner von Grund auf neu aufgebaut, um einen erstklassigen Shopping-Vergleichsservice zu schaffen und gleichzeitig unseren Partnern zu helfen, ihre geschäftlichen Aktivitäten zu verbessern. Wir sehen in Klarna den idealen Partner, um unser Wachstum zu beschleunigen und unsere langfristige Vision zu erreichen, gemeinsam der beliebteste Shopping-Vergleichsservice der Welt zu werden.“

Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsichtsbehörden.

Über Klarna

Klarna ist einer der weltweit führenden Zahlungs- und Shopping-Services und eine lizenzierte Bank, die das Einkaufserlebnis für Käufer*innen und Händler grundlegend verändert. Das Unternehmen, das 2005 in Schweden gegründet wurde, ermöglicht Verbraucher*innen schnell, einfach und sicher offene Zahlungen sofort, später oder in Raten zu begleichen. Klarna arbeitet mit über 250.000 Händlern wie H&M, Spotify, MediaMarkt, Expedia, Nike oder Deutsche Bahn zusammen und beschäftigt aktuell über 4.000 Mitarbeiter*innen in 17 Ländern. Im Jahr 2014 übernahm Klarna die Sofort GmbH; im Jahr 2017 erfolgte dann die Akquisition der Billpay GmbH. Klarna steht auf Platz fünf der CNBC-Disruptor 50-Liste für 2020 und ist mit einer Bewertung von 45,6 Milliarden US-Dollar eines der am höchsten bewerteten nicht börsennotierten FinTechs in in der Welt. Zu den Investoren des Unternehmens gehören u.a. Silver Lake, Sequoia Capital, Bestseller Group, Atomico, VISA, Ant Group und Permira. Weitere Informationen finden Sie unter www.klarna.de

Über PriceRunner

PriceRunner ist der führende Shopping-Vergleichsservice in der nordischen Region. Das Unternehmen ist in Schweden, Dänemark, Norwegen und dem Vereinigten Königreich tätig und vergleicht 3,4 Millionen Produkte von 22.500 Einzelhändlern in 25 Ländern. In dem am 30. September 2021 endenden 12-Monats-Zeitraum erzielte PriceRunner einen Umsatz von 460 Millionen SEK und eine bereinigte EBITDA-Marge von 52 Prozent. PriceRunner beschäftigt mehr als 170 Mitarbeiter in Schweden, Dänemark und Norwegen. Jeden Monat wird PriceRunner von Millionen von Verbrauchern genutzt, um Produkte, Angebote und Eigenschaften zu vergleichen und um an professionellen Produkttests und Nutzerbewertungen von Produkten und Händlern teilzunehmen.

PriceRunner ist unabhängig von allen Herstellern, Marken und Händlern. Unser Ziel ist es, Verbrauchern zu helfen, die richtigen Produkte und die besten Angebote zu finden. Jeden Monat finden Millionen von Verbrauchern bessere Produkte und sparen Geld, indem sie die Dienste von PriceRunner nutzen.

Leave a Reply