Storytelling im Online-Handel: So können Onlineshops noch erfolgreicher werden

3 Feb Gordian Hense

Storytelling im Online-Handel: So können Onlineshops noch erfolgreicher werden

E-Commerce verspricht auch in den nächsten Jahren hohe Wachstumsraten. Viele Händler lassen aber einen Aspekt aussen vor: Das Storytelling. Denn wer mit seinem Onlineshop erfolgreich sein möchte, muss mit seinen Produkten überzeugen. Das gelingt am besten durch authentische Geschichten, die die Herzen der Kunden berühren. Durch eine spannende Geschichte bleibt ein Produkt im Kopf und der Kunde verbindet damit ein bestimmtes Gefühl.

Experten für Onlineshops Julian Wegener und Thore Schwemann kennen das Geheimnis grosser Marken: „Sie schaffen es, sich nicht nur mit einem Produkt, sondern mit einem emotionalen Versprechen zu positionieren.“ Genau das ist nämlich wichtig, um sich von anderen Shops abzuheben und Kunden an sich zu binden. In diesem Gastbeitrag geben Schwemann und Wegener Einblicke, wie Onlinehändler mittels Storytelling noch erfolgreicher werden können.

Erfolgsfaktor Storytelling – Wie Onlinehändler mit ihrem Produkt überzeugen

Obwohl es im Online-Markt viele Shops gibt, die nahezu identische Produkte anbieten, schaffen es die einen, sich erfolgreich zu etablieren, während die anderen in der Masse verloren gehen. Was erfolgreiche Shops von anderen unterscheidet, sind jedoch oft gar nicht ihre Produkte selbst. Was Kunden nachhaltig an Onlineshops bindet, ist ein emotionales Versprechen – eine Botschaft, die ihre Hoffnungen, Träume und Sehnsüchte berührt.

Nicht durch Zufall haben es die grossen Marken geschafft, die Herzen ihrer Zielgruppe zu erobern: Sie haben erkannt, wo genau sie in ihrer Kommunikation ansetzen müssen, um eine emotionale Verbindung zu ihrer Zielgruppe herzustellen. Mittels Storytelling haben sie ein emotionales Versprechen kreiert, das die Träume ihrer Kunden anspricht. Und: Sie halten dieses Versprechen auch ein.

Mehr Wachstum mit dem Onlineshop: So gelingt die richtige Positionierung

Wer als Onlinehändler mit seinen Produkten überzeugen und eine einzigartige Positionierung erlangen möchte, sollte sich vorab überlegen, welche Probleme die Zielgruppe hat und wie ihre Produkte diese Probleme lösen. Menschen kaufen in erster Linie keine Produkte – sie kaufen Lösungen, die sie ihren Träumen näherbringen.

Demnach sollten zum Beispiel Billigpreisanbieter, die weniger innovative Produkte anbieten, ihr Storytelling auf die Träume ihrer Zielgruppe auslegen. So werden Produkte in ihrem emotionalen Wertversprechen gehoben, wodurch eine einzigartige Positionierung entstehen kann. Für Hochpreisanbieter gilt, ein besonders hohes Wertversprechen zu kreieren. Nur so funktioniert am Ende auch der hohe Preis. Wer es dazu auch noch schafft, seine Botschaft in passender Bildsprache und stimmigen Farben nach aussen zu tragen, erschafft ein starkes Alleinstellungsmerkmal, das Kunden nicht nur begeistert, sondern nachhaltig Wachstum bringt.

Über Elephant Digital:

Die Onlineshops mit einer starken Positionierung schaffen es, sich von der Masse abzuheben. Julian Wegener und Thore Schwemann sind die Gründer der Agentur Elephant Digital, mit Sitz in Köln. Sie haben sich auf diesen Bereich spezialisiert – sie helfen Betreibern bei der Steigerung von Onlineshop-Umsätzen mithilfe von Werbeanzeigen. Dabei nutzen sie vor allem Google, Facebook und Instagram Ads, mit denen ihre Kunden mehr Sichtbarkeit gewinnen. Weitere Informationen unter: https://elephant-digital.de//

2 Comments

Onlineshop aufbauen: Die 10 wichtigsten Schritte zum Erfolg

[…] zu erzielen. Doch wer einen Onlineshop erstellen möchte, sollte Einiges beachten: „Um mit einem Onlineshop Profit zu machen, muss unter anderem die Zielgruppe bekannt sein“, erklärt E-Commerce-Experte […]

 

Wie du Webinare erfolgreich einsetzen kannst

[…] deinem Coaching behandelst, doch sie sind noch nicht davon überzeugt, dass du über das notwendige Expertenwissen verfügst, um den Menschen bei ihren Anliegen wirklich helfen zu können. Aus diesem Grund sind die […]

 

Leave a Reply